beitrag SurfacePro4 Launch 02

Surface Pro 4 Launch

Vernissage in Berlin

Kunde: Microsoft, Jahr: 2015

Ein Kunden- und Presseevent für den offiziellen Verkaufsstart eines Highlight-Produktes zu veranstalten ist für jedes Unternehmen eine Aufgabe, die viel Verantwortungsbewusstsein und Detailgenauigkeit verlangt. Als letztes Glied in einer globalen Kette von unzähligen Personen für einen gebührenden Sales-Launch auf nationaler Ebene verantwortlich zu sein, ist zeitgleich jedoch auch eine Herausforderung, die man als Event-Agentur gerne annimmt.

Solution5 durfte sich im November der Aufgabe stellen, das nationale Launch-Event für Microsofts neuestes Hero-Device zu organisieren. Surface Pro 4, das heiß ersehnte Erwartungen weckt, stellte sich im November begeisterten Nutzern. Neben weiteren Veranstaltungen, beispielsweise in New York und London, lud der amerikanische Soft- und Hardware-Konzern aus Redmond, Washington, zur Surface Vernissage in die Digital Eatery nach Berlin.

Unter dem Motto „Do Great Things“ demonstrierten Künstler die Leistungsstärke des neuen Tablets im alltäglichen Workflow. Dabei bewiesen sie, dass Surface Pro 4 in Fragen der Professionalität einem PC in nichts nachsteht.

Anja Nolte kreierte vor Ort Portraits interessierter Gäste. Andreas Preis gab Einblicke in den Schaffungsprozess seiner einnehmenden Illustrationen. Silan Bekjarov ließ aufmerksame Zuschauer jeden seiner Striche nachvollziehen, nicht nur mit Surface Pro 4, sondern auch am Surface Hub. Über das 84“ große Eingabegerät ließ auch DomQuichotte die Zuschauer an seinem Wissen über Adobe Photoshop teilhaben – dies sogar zusätzlich als Live-Stream im Internet.

Andrea Wan schließlich machte die Fensterfassade der Digital Eatery zu ihrer Leinwand und schuf ein Live-Kunstwerk, dessen Fertigstellung am Abend ausgelassen gefeiert wurde. Die passende Musik reichte der Sound-Designer Genys, dessen Set-up aus Surface Pro 4 und Bitwig Studio die Schaffung von Musik mittels Mutli-Touch-Gesten ermöglicht.

Die Besucher der Vernissage hatten natürlich die Möglichkeit, sich mit dem neuen Flagship der Surface Familie vertraut zu machen. Alle Künstler standen ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Im Zusammenspiel mit Windows 10, dem aktuellen Betriebssystem für Microsoft-Geräte, war ein positives Produkterlebnis garantiert.

Ein zusätzliches Produkt-Highlight war das Exemplar des noch nicht im Handel erhältlichen Surface Book. Die über 900 Gäste der Ausstellung konnten im Hands-on das zukünftige Laptop ausgiebig testen.

Die gelungene Tagesveranstaltung wird allen Besuchern und dem Team von Solution5 noch lange in Erinnerung bleiben.