beitrag ifa14 ingram 02

IFA 2014

Microsoft Partnerstände bei Ingram Micro, Komsa und Sparhandy

Kunde: Microsoft, Jahr: 2014

In diesem Jahr galt es für Solution5 im Auftrag von Microsoft drei Messeauftritte zur IFA 2014 zeitgleich zu koordinieren. Einer fand am Stand von Ingram Micro statt. Thematische Grundlage sollte eine Verbindung aus dem von Solution5 neu konzipierten Design für Ladenaustattungen von Microsoft und der Vision eines „Connected Living Room“ sein.

Microsoft Geräte aus den Klassen PC, Tablet, Phablet, Smartphone und Entertainment schufen dabei ein vernetztes Erlebnis, das über seine Einzelbestandteile hinaus ein umfassendes Bild technisch aktueller Möglichkeiten zeichnete. Geschultes Personal unterstütze interessierte Besucher.

Der nächste Auftritt fand am Stand der Komsa AG statt. Ebenfalls konzipiert, um die übergreifende Erlebniswelt von Microsoft Produkten zu vermitteln, lag der Fokus auf dem „Windows Ecosystem“, dass auch Geräte von Drittherstellern miteinschliesst.

Um das Interesse des Laufpublikums zu wecken, erhielten die Besucher in Anlehnung an das deutschlandweit bekannteste ‚Selfie‘ 2014, das Angela Merkel bei Ihrem Besuch der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft zur WM in Brasilien zeigt, die Möglichkeit sich am Stand mit einem Merkel Double zu fotografieren. Dabei konnte das neue Lumia 730 – das Selfie-Phone – mit seinem für Selbstaufnahmen optimiertem Weitwinkelobjektiv zum Einsatz.

Auch am dritten Stand, dem von Sparhandy, an dem es den Microsoft Tag zu feiern gab, hatte das Lumia 730 seinen großen Auftritt. Die #Fakecation-Wall (Internetbegriff für Schein-Urlaub vor Foto-Motiven; englische Zusammensetzung aus „fake“ und „vacation“), eine drehbare, vierseitige Säule, lud mit ihren außergewöhnlichen Motiven zum davor Fotografieren ein.